Eine Mutter verliert ihren 4-Jährigen aus den Augen und findet ihn gefangen in der Waschmaschine

Ein kleiner Junge musste von der Feuerwehr gerettet werden, nachdem er in einer Waschmaschine stecken geblieben war.

Man sollte kleine Kinder im Haus nie aus den Augen lassen. In nur wenigen Sekunden können sie in Schwierigkeiten sein.

Dieser kleine 4-Jährige war neugierig und nachdem seine Mutter ihn für einen Moment aus den Augen ließ, endete er in einer Waschmaschine festgeklemmt. Upsocl berichtete, dass die Feuerwehr eingreifen musste, um ihn mit schwerem Werkzeug aus dem Gerät zu befreien.

Als seine Mutter ihn fand, schauten nur seine Arme und sein Kopf aus dem Gerät. Es geschah in China.

Sie versuchte mehrmals, den Jungen aus der Trommel zu ziehen, aber sie schaffte es nicht. Am Ende musste sie die örtliche Feuerwehr anrufen, um Hilfe zu holen.

Das Video der aufwändigen Rettung zeigt, wie der Oberkörper des Junges in der Trommel der Waschmaschine fest steckt und nur seine Hände und sein Kopf heraus schauen.

Es gab auch wenig Platz, um ihn zu retten, also mussten die Feuerwehrleute eine Säge benutzen, um damit vorsichtig durch die Trommel der Maschine zu schneiden.

Der Vorfall passierte im östlichen China, in der Stadt Zibo in der Provinz Shandong. Die Mutter war mit der Hausarbeit beschäftigt und befand sich in einem anderen Zimmer, als sie den Sohn aus den Augen verlor.

Plötzlich hörte sie die verzweifelten Schreie des kleinen Kindes und rannte los, um zu schauen, was vor sich ging.

Der neugierige Junge war in die Waschmaschine geklettert, wo er dann fest steckte. Die Retter versuchten ebenfalls, ihn heraus zu ziehen.

Sie mussten aber bald bemerken, dass dies unmöglich war, ohne das Gerät zu zertrennen.

Am Ende benutzten sie eine Säge, mit der sie vorsichtig einige Teile der Waschmaschine abschnitten, bis sie es schafften, den Jungen heraus zu ziehen. Zum Glück wurde der Junge nicht verletzt, er stand jedoch nach der Erfahrung unter Schock.

Wir empfehlen