Sechs Monate altes Baby sagt seine ersten Worte, während es mit Erbsen zum ersten Mal gefüttert wurde (Video)

Ein sechs Monate altes Kind sprach zum ersten Mal, während es von dessen Eltern mit Erbsen gefüttert wurde. Überraschenderweise, spiegelten ihre ersten Worte ihren Hass für das Grüngemüse.

Auf dem Video, das auf YouTube veröffentlicht wurde, ist zu sehen, wie ein Kind, das von dessen Eltern mit Grüngemüse zum ersten Mal gefüttert wurde, zum ersten Mal etwas Ähnliches wie zwei Worte ´Ich fertig´ sagte.

Sofort brachen die Eltern in Lachen aus. Sie waren mit den ersten Worten ihres Kleinkindes schockiert. „Sie sagte, `ich fertig!` Sie sagte, ´ich fertig!´“ konnte der stolze Vater seine Emotionen nicht halten.

In den Augen ihrer Tochter kann man schnell Tränen sehen und das Mädchen versucht mit aller Kraft ihren Hass gegenüber den Erbsen zu zeigen. Sie versucht den Löffel mehrmals wegzuschieben. Gelegentlich schlug sie gegen ihren Tisch, als ob sie gegen die Mahlzeit rebellieren würde.

An einem Punkt fragte der Vater seine Frau, „Warum gibst du ihr die Erbsen?“ Die Mutter erklärt dann, dass Kinder zuerst mit nicht süßem Essen gefüttert werden sollen.

Mehrere Nutzer der sozialen Medien bemerkten dies und betonten es in den Kommentaren zum Video. Alexa Don schrieb, ´Sie schlug gegen den Tisch so, als ob sie ein Boxer wäre, der fertig ist/ nicht mehr fortfahren kann/ aus dem Spiel aussteigt…´

Andere User übertrugen die Reaktion des Kleinkindes auf Erbsen auf Aktivitäten, die sie selbst hassen. Hope kommentierte, ´Ich, nachdem ich Mathe gemacht habe.´

Andere äußerten ihr Mitgefühl mit dem Kind, das mit Erbsen gefüttert wurde. „Wenn ein Baby zu klopfen anfängt, weißt du sofort, dass es schlecht ist´, schrieb ein User.

Dennoch gab es auch solche Menschen, die von den ersten Worten des Kindes nicht überzeugt waren und kommentierten, dass solche Laute jedes Kind von sich gibt. Moderator Sylveon schrieb, ´Eh, hört sich an nach gewöhnlichen Baby-Lauten und nicht wie „Ich fertig“´.

Wir empfehlen