Eltern seid gewarnt: Dieses Kind schaukelte zu lange, wodurch das Blut in seinen Kopf schoss und einen blauen Fleck verursachte

Panorama

August 13, 2019 13:32 By Fabiosa

Sowohl Kinder als auch Eltern lieben es, auf einen Spielplatz oder in einen Vergnügungspark zu gehen. Die Kleinen können herumtollen, Spaß haben und ihre aufgestaute Energie rauslassen, und die Eltern können sich entweder am Spaß beteiligen oder sich eine Weile ausruhen, während sie ihre Kinder beobachten.

Mütter und Väter versuchen, ihre Kinder im Auge zu behalten, um mögliche Verletzungen zu vermeiden. Aber die Erwachsenen merken nicht immer, wo sich die Gefahren verstecken können. Rebecca Jordan teilte eine solche Warnung. Ihr Sohn findet es ganz toll zu Schaukeln. Der Junge lehnt dabei immer seinen Kopf nach hinten und will mit maximaler Geschwindigkeit gedreht werden.

Einmal, nach einer weiteren Drehung, beklagte er sich bei seiner Mutter über Atembeschwerden und dass "sein Gehirn weh tat", nur um danach für einige Zeit das Bewusstsein zu verlieren. Der Junge drehte sich so lange und so schnell, dass sich das Blut in seinem Kopf sammelte und einen massiven "blauen Fleck" auf seinem Kopf hinterließ.

Glücklicherweise ergab die ärztliche Untersuchung keine ernsthaften Schäden und der Junge erholte sich schnell. Rebecca war jedoch der Meinung, dass es wichtig ist, die Erfahrungen auf Facebook zu teilen und drängte andere Eltern zwar nicht, den Kindern nicht das Schaukeln zu verbieten, sondern die Zeit und Geschwindigkeit der Drehungen zu kontrollieren, um zu verhindern, dass anderen Kindern so etwas passiert.

Eine solche Verletzung kann man sich übrigens nicht nur auf einer Schaukel zuziehen. Ähnliche Verletzungen werden bei Kindern (meist Babys) beobachtet, die an dem sogenannten Schütteln-Syndrom leiden. Diese Informationen können besonders nützlich sein für diejenigen, deren Kinder oder Enkelkinder in den Kindergarten gehen oder Babysitter haben. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das außerdem eine Form von Kindesmissbrauchs ist.

Die Nackenmuskeln der Säuglinge sind noch zu schwach, um ihre überproportional großen Köpfe in der richtigen, stabilen Position zu halten. Wenn das Baby einige Male oder sogar nur einmal geschüttelt wird, kann dies zu irreversiblen Schäden und sogar zum Hirntod aufgrund des Überlaufens von Blut führen.

Zu den Symptomen dieses Zustands gehören:

  • Schläfrigkeit;
  • Reizbarkeit;
  • verringerter Fokus;
  • Blutungen bei geschlossenen Kopfverletzungen;
  • verminderter Appetit;
  • erweiterte Pupillen;
  • veränderte Bewusstseinsebene;
  • Erbrechen;
  • Krämpfe;
  • Atemprobleme und Unregelmäßigkeiten;
  • Verletzungen der Brust und des Abdomens;
  • feste Fontanelle (weiche Stelle);
  • ungewöhnlich niedriger Blutdruck;
  • Haltung, in der der Kopf zurückgebogen und der Rücken gewölbt ist.

Eltern seid gewarnt: Dieses Kind schaukelte zu lange, wodurch das Blut in seinen Kopf schoss und einen blauen Fleck verursachteAntonio Guillem / Shutterstock.com

Die Folgen eines solchen übermäßigen Schüttelns können sein:

  • subdurales Hämatom (Ansammlung von Blut zwischen der Oberfläche des Gehirns und der äußeren Membran, die das Gehirn umgibt);
  • innere Blutung im Kopf oder in den Augen;
  • direktes Trauma der Gehirnsubstanz;
  • Bruch von Nervenzellästen;
  • Verlust des Sehens und / oder Hörens;
  • Zerebralparese und andere Arten von Lähmungen;
  • Fraktur des Schädels, der Wirbelsäule und / oder des Schlüsselbeins.

Eltern seid gewarnt: Dieses Kind schaukelte zu lange, wodurch das Blut in seinen Kopf schoss und einen blauen Fleck verursachtebabyGOLFX / Shutterstock.com

Der Körper eines Kindes ist zu zerbrechlich, um eine solche körperliche Belastung zu ertragen. Deshalb führt dies oft zu tödlichen Folgen. Die Symptome des Schüttelsyndroms treten in der Regel unmittelbar nach der Verletzung auf und erreichen nach 4 bis 6 Stunden ihren Höhepunkt. Ähnliches geschah mit dem Sohn von Rebecca, obwohl weder der Kopf geschüttelt wurde oder er geschlagen wurde. Trotzdem möchten wir Sie dringend bitten, Rebeccas Geschichte zu berücksichtigen und genau zu beobachten, was Ihre Kinder auf dem Spielplatz tun. Bleiben Sie wachsam!


Dieser Beitrag dient ausschließlich Informationszwecken. Behandle dich nie selbst und konsultiere in jedem Fall einen zertifizierten Gesundheitsexperten, bevor du irgendeine Information umsetzt, die in diesem Beitrag gezeigt wird. Die Redaktionsleitung garantiert für kein Ergebnis und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die durch das Befolgen der Informationen, die in diesem Beitrag genannt werden, auftreten können.