INSPIRATION

Erst denken, dann reden: Sieben Sätze, die Mütter direkt ins Herz treffen

Date September 19, 2019 10:54

Die Beziehung eines Kindes zu seiner Mutter ist immer etwas Besonderes. Sie bringen uns zur Welt und geben sich die größte Mühe, damit wir zu klugen und gescheiten Menschen heranwachsen. Dann möchte eine Mutter doch auch stolz auf ihr Kind sein, oder?

Erst denken, dann reden: Sieben Sätze, die Mütter direkt ins Herz treffenErst denken, dann reden: Sieben Sätze, die Mütter direkt ins Herz treffenPretty Vectors / Shutterstock.com

Worte, die Mütter wie ein Messerstich treffen

Wegen der enormen Anstrengungen unserer Eltern, werden wir zu den Menschen, die wir sind. Man strebt danach, dass die nächste Generation immer einer bessere Version der Vorherigen ist. Es kommt jedoch vor, dass die eigenen Kinder, wenn sie dann erwachsen sind, den Müttern gegenüber ein undankbares oder gar herablassendes Verhalten an den Tag legen. Dabei bedenken sie wahrscheinlich nicht, wie sehr dies ihrer Mutter weh tun kann.

Erst denken, dann reden: Sieben Sätze, die Mütter direkt ins Herz treffenErst denken, dann reden: Sieben Sätze, die Mütter direkt ins Herz treffenjefftakespics2 / Shutterstock.com

Wir haben für Sie eine Liste mit Sätzen vorbereitet, die keine Mutter von ihren Kindern hören sollte, wenn ihr Glück einem am Herzen liegt.

„Du sagst mir das zum hundertsten Mal!“

Es liegt nicht etwa an der Vergesslichkeit der Mutter – es sind die Kinder, denen man Dinge mehrmals wiederholen muss, bis sie sie verstehen.

„Das ist nicht interessant für dich“

Eine Mutter muss und will alles wissen, was im Leben ihres Kindes vor sich geht. Wenn also eine komplizierte Situation auftritt, sollte man die richtigen Worte finden, um diese zu verdeutlichen.

Erst denken, dann reden: Sieben Sätze, die Mütter direkt ins Herz treffen© Fabiosa Media

„Ich kann nicht während der Feiertage kommen. Ich gehe mit Freunden aus“

Natürlich wird eine Mutter sagen, dass sie dies versteht und Ihnen eine gute Zeit wünschen. Sie wird jedoch verletzt sein, wenn sich diese Situationen seit Monaten oder Jahren wiederholen.

„Tut mir leid, dass ich gestern nicht angerufen habe, ich war beschäftigt“

Wie oft sie auf ihr Handy geschaut hat und überprüft hat, ob es funktioniert, um Ihren Anruf bloß nicht zu verpassen, dass weiß nur eine Mutter.

Erst denken, dann reden: Sieben Sätze, die Mütter direkt ins Herz treffenErst denken, dann reden: Sieben Sätze, die Mütter direkt ins Herz treffenman and his motherhaveseen / Shutterstock.com

„Du bist alt geworden“

Die Sorge um Kinder und Enkelkinder sorgt unter anderem bei Müttern auch für Falten. Vielleicht sollte man der Mama dann nicht so viele Sorgen bereiten?

„Du hast mir nicht genug Beachtung geschenkt“

Es ist immer schwer für eine Mutter, die Familie und den Beruf unter einen Hut zu bringen, aber Kinder wachsen zu unabhängigen Individuen heran.

„Du machst immer dasselbe Essen“

Wenn man das sagt, bedenkt man vielleicht nicht, dass dieses immer eine spezielle Zutat beinhaltete – Liebe für diejenigen, die satt werden sollten.

Erst denken, dann reden: Sieben Sätze, die Mütter direkt ins Herz treffenErst denken, dann reden: Sieben Sätze, die Mütter direkt ins Herz treffenOcskay Bence / Shutterstock.com

Wir alle sind jemandes Kinder oder sind vielleicht selbst Eltern, also sollten wir dafür sorgen, dass diese Sätze aus unserem Vokabular verschwinden. Mütter verdienen es, die gleiche Liebe, die sie einem schenken, zurückzubekommen.


Die Informationen in diesem Artikel dienen rein informativen Zwecken und ersetzen keine Ratschläge eines zertifizierten Experten.