FAMILIE UND KINDER

Ehre unter Dieben: Frauen geben ein gestohlenes Paket zurück, nachdem sie herausfanden, dass es einem Jungen gehört, der ein Geschwulst am Gehirn hat

Date July 11, 2019 13:22

Eine Familie freute sich darauf, ihrem Sohn ein besonderes Geschenk zu machen. Leider war viel mehr Drama in den Prozess involviert als erwartet.

Die Familie Vick ist ein großer Fan des Wrestlings und der fünfjährige Timothy Vick Jr. war keine Ausnahme. Als die Familie die Gelegenheit hatte, dem Jungen etwas wirklich Cooles zu schenken, war es herzzerreißend, als sie feststellten, dass das Paket gestohlen worden war.

Timothys Vater, Timothy Vick Sr., sagte, dass bei seinem Sohn im Alter von zwei Jahren Autismus diagnostiziert wurde und ein paar Jahre später wurde ein Tumor an seinem Gehirn entdeckt.

Autistisch zu sein bedeutete, dass der kleine Timmy einige Probleme mit Verhalten, Konzentration usw. hatte. Aber wenn es um Wrestling ging, strahlte der Junge im Gesicht. Timothy Sr. erzählte WBOC in einem Interview, dass sein Sohn Wrestling sehr liebte und häufig eine großartige Zeit beim Spielen mit seinen Geschwistern hatte.

Nachdem bei ihm der Tumor diagnostiziert worden war, wollten Timmys Eltern ihm etwas Unvergessliches und Besonderes bescheren. Sie entschieden sich für einen realistischen WWE Pro Championship-Wrestling-Gürtel.

Um dies zu erreichen, mussten sie einen Replikgürtel online kaufen und ihn dann an einen Hersteller im US-Bundesstaat Washington senden, der dann einige Änderungen vornahm, damit er wie das Original aussieht.

Die Familie sagte, dass der ganze Prozess ungefähr 1770 Euro gekostet hat. Als sie ihn jedoch an den Gürteldesigner Sergio Moreira schickten, stahlen zwei Frauen das Paket von Moreiras Veranda. Zu der Zeit war der Gürteldesigner nicht zu Hause.

Aber Moreira hatte einen Türalarm und wurde über sein Telefon auf den Diebstahl aufmerksam gemacht. Er schaute auf das Telefon und sah zwei Damen an seiner Haustür. Er kontaktierte sofort die Polizei und informierte auch Timmys am Boden zerstörte Eltern.

Die Polizei veröffentlichte das Video der Diebinnen und letztendlich bekamen auch die Frauen Wind davon. Innerhalb weniger Tage gaben sie Timmys Wrestling-Gürtel zusammen mit einer handgeschriebenen Entschuldigung zurück. In dem Brief entschuldigten sie sich, dass sie den Gürtel genommen hatten und sagten:

"Niemals in einer Million Jahren hätte ich etwas von einem kranken Fünfjährigen gestohlen und ich schäme mich für das, was ich getan habe."

In dem Brief lobten die Diebe Timmy als "wahren Helden" und baten ihn um Vergebung. Moreira war erleichtert, den Gürtel wieder zu haben, und Timmys Eltern auch. Sie beschlossen, keine Anklage zu erheben, glaubten jedoch, dass die Frauen das Paket nur zurückgaben, weil sie vor der Kamera gefasst wurden.

Timmys Mutter, Danialle Johnson, sagte:

Es tut ihnen nur leid, weil sie erwischt wurden.

Ungeachtet dessen waren die Eltern begeistert, dass ihr Sohn in wenigen Wochen sein besonderes Geschenk erhalten würde. In Anbetracht dessen, was der kleine Junge alles durchmachen musste, wollen wir glauben, dass dieses Geschenk ein Lächeln auf sein Gesicht gezaubert hat.