107785

7 Tipps, um übermäßiges Essen während der Weihnachtszeit und der gesamten Festjahreszeit zu vermeiden

Weihnachten ist eine wunderbare Zeit des Feierns, aber gleichzeitig ist es auch eine Phase voll von kalorienreichem und fettreichem Essen. Einige Studien besagen, dass manche Leute allein am Weihnachtstag etwa 6.000 Kalorien konsumieren. Tatsächlich können die aufgenommenen Kalorien bis zu dreimal so hoch sein, als der gewöhnliche Tagesverbrauch.

Mehrere Faktoren beeinflussen unser Verhalten während der festlichen Jahreszeit. Erstens ist die Weihnachtszeit zeitlich begrenzt, was viele von uns als eine Art Ausrede nutzen, um sich zu überfressen. Zweitens sind die festlichen Mahlzeiten in der Regel mit Fett, Zucker und Kalorien überladen, deshalb ist es so einfach, über das Limit zu kommen. Und schließlich sind die Mahlzeiten und Leckereien zu Weihnachten so köstlich und lecker, dass es fast unmöglich ist, der Versuchung zu widerstehen.

Zudem hat eine US-Studie ergeben, dass, wenn jemandem ein Stück derselben Schokolade je auf einer Serviette, einem Pappteller oder auf einer Porzellanplatte angeboten wurde, sie das von der Porzellanplatte als leckerste bezeichneten. Mit anderen Worten, die schönen festlichen Dekorationen lassen die Gerichte schmackhafter erscheinen, was bedeutet, dass Sie mehr als gewöhnlich essen.

Wie man die Weihnachtszeit gesund verbringen kann

Zunächst sollte das Auslassen von Trainingseinheiten nicht mit Weihnachten begründet werden. Die Ferienzeit kann geschäftig und hektisch sein und es erscheint schwieriger, das Training in den Alltag hineinzupacken. Es ist jedoch längst nicht so schwierig, wie es scheinen mag. Hast du jemals von “Pie Pushups” oder “Jug-Kniebeugen” gehört? Solche Übungen ermöglichen es dir, Kalorien zu verbrennen, während du dich auf die Feiertage vorbereitest. Im folgenden Video kannst du einige einfache und lustige Trainingsideen sehen.

 

Hier sind sieben effektive Tipps für Jedermann während der Weihnachtszeit und dem Festtagsessen.

Vergiss das Frühstück nicht

Man könnte meinen, dass es eine gute Gelegenheit sei, um seine Kalorienaufnahme zu reduzieren, jedoch ist dem nicht so. Es ist von hoher Wichtigkeit, den Tag mit einem gesunden Frühstück zu beginnen und mindestens drei ausgewogene Mahlzeiten pro Tag zu sich zu nehmen. Eine Schüssel Haferflocken mit Früchten und Beeren ist eine gute Basis für einen guten Start in den Tag. Du kannst auch Gemüse und etwas Protein (Eier und Nüsse) essen. Ein gutes Frühstück hilft dabei, den Hunger zu stillen und zu vermeiden, während des Tages zu viel zu essen.

Fülle deinen Kühlschrank mit gesunden Lebensmitteln

Dein Zuhause sollte mit natürlichen und gesunden Lebensmitteln versorgt sein. Anstatt kalorien– und fetthaltige Lebensmittel zu wählen, wende dich direkt zu den gesunden Optionen. Du kannst einen Snack zubereiten, den du mitnehmen kannst, falls du nichts Gesundes findest, während du außerhalb des Hauses bist. Zum Beispiel kann ein Apfel oder eine Banane ein toller Snack zum Mitnehmen sein. Nüsse sind auch großartig zu diesem Zweck.

Achte auf deinen Teller

Fülle als erstes  deinen Teller mit gesunden Lebensmitteln. Gemüse sollte mindestens die Hälfte deines Tellers ausmachen. Nimm dazu etwas mageren Truthahn oder Schinken. Wenn du so schon etwas satter bist, bist du bereit für kalorienreicheres Essen. Diese Ernährungsstrategie hilft dir, weniger zu konsumieren und in Form zu bleiben.

Kontrolliere deine Portionen

Du musst keine großen Mahlzeiten essen, um dich satt zu fühlen. Wissenschaftler sagen, dass dein Gehirn etwas Zeit braucht, um das Sättigungssignal aus dem Magen zu erhalten. Versuche ein einzelnes Stück oder nur einen Bissen, um einen ersten Geschmack zu bekommen, aber vermeide es, zu viel zu essen. Und natürlich auch nicht vor dem Fernseher essen, weil du gar nicht bemerkst, wie viel du gegessen hast.

Trinke Tee

Eine Tasse Tee vor dem Essen ist eine gute Methode, um zu begrenzen, wie viel du isst. Die Flüssigkeit füllt den Magen, deshalb isst du weniger. Tee ist zudem mit Antioxidantien gefüllt, die für deine Gesundheit vorteilhaft sind.

Bleib körperlich aktiv

Mach dir keine Vorwürfe, wenn du es in den Ferien übertrieben hast. Es kann schädlich für deine psychische Gesundheit sein. Pack in diesen Tagen einige tägliche Trainingsübungen in den Tag, aber sei nicht zu hart zu dir selbst. Du kannst eine Runde joggen, skaten oder Ski-fahren.

Schränke den Alkoholkonsum ein

Der Wissenschaft zufolge kann Alkohol den Appetit erhöhen. Darüber hinaus kann es deine Willenskraft schwächen, was bedeutet, dass du eher zu viel isst. Nimm lieber alkoholarme Getränke und trink sie mit Eis. Du kannst auch ein Glas Rotwein trinken — einige Studien haben gezeigt, dass es helfen kann, die Herzgesundheit zu erhalten. Wenn du keinen Alkohol trinkst, kannst du Traubensaft nehmen.

Habe ein gesundes Weihnachten!

WebMD, Livestrong, Express


Dieser Artikel ist rein informativer Natur und kann keine medizinische Beratung, Diagnose und professionelle medizinische Versorgung ersetzen. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, wenden Sie sich sofort an einen Fachmann.

Array ( [0] => 1 )
Prima
Like us
on Facebook, to get
our best posts.
7 Tipps, um übermäßiges Essen während der Weihnachtszeit und der gesamten Festjahreszeit zu vermeiden
x

We are gald you liked this post!

Like us on Facebook for more awesome posts

I like Prima already