Mutter entdeckt, dass ihr 7 Monate altes Baby bei seiner eigenen Beerdigung noch lebt und atmet

Eine trauernde Mutter dachte, ihr Baby sei gestorben, dann entdeckte sie, dass das Mädchen noch am Leben ist, als sie während derTrauerfeier aufwachte.

Alena Sli / Shutterstock.com

‘Wunderbaby'

Es ist schwer, sich die Trauer der Eltern vorzustellen, die ihre Kinder verloren haben. Ivis Montoya dachte, sie hätte den schrecklichsten Alptraum aller Eltern, als ihre kleine Tochter für tot erklärt wurde.

Die 7 Monate alte Keilin Johanna Ortiz Montoya wurde in einem Krankenhaus in Villanueva, Honduras, einer intensiven Behandlung unterzogen. Bei dem Baby wurde eine schwere bakterielle Infektion diagnostiziert. Keilin litt unter Dehydrierung und Krämpfen, bis die Ärzte sie drei Tage später für tot erklärten.


Weiterlesen: Kleine Rapunzel aus Tel Aviv: Wie ein süßes israelisches Kind die sozialen Medien mit ihrem prächtigen Haar eroberte

Was als Nächstes geschah, wird dich an wahre Wunder glauben lassen. Während der Trauerfeier bemerkte Ivis, dass ihr kostbares Mädchen noch atmet. Sie eilte in eine örtliche Klinik, wo Keilin auf die Intensivstation gebracht wurde.

Dieses Mädchen hat einen starken Lebenswillen. Wir beten weiter für diese Familie und hoffen, dass es der kleinen Keilin gut geht.

Ähnliche Geschichte mit einem glücklichen Ende

Eine ähnliche Geschichte geschah vor 6 Jahren mit einem argentinischen Mädchen namens Luz Milagros Veron.

Das Baby zeigte keine Lebenszeichen, als es drei Monate zu früh geboren wurde, und die Ärzte schickten sie in ein Leichenschauhaus. Luz Milagros verbrachte dort fast 12 Stunden, bis die Mediziner entdeckten, dass sie atmet.

Dem Mädchen geht es jetzt gut. Ihre Eltern beschlossen, sie Luz Milagros Veron zu nennen, was auf Deutsch "Wunderlicht" bedeutet.

Evgeny Atamanenko / Shutterstock.com

Manche Menschen glauben, dass Babys, die in ihren frühen Jahren ähnliche Situationen durchlebt haben, ein langes und glückliches Leben führen werden. Wir hoffen wirklich, dass es so sein wird!

Weiterlesen: Gutherzige Krankenschwester, die sich um ein Frühchen-Baby in der Neugeborenen-Intensivstation kümmerte, war geschockt, als sie 28 Jahre später auf das Kind traf

Wir empfehlen