Achtung bei Acryl-Nägeln! Dieses Model verlor fast ihren Daumen, als er sich nach einer Maniküre infizierte

Diese Frau aus Wales verlor nach einer schiefgegangenen Maniküre fast ihren Daumen

Es kann ein tolles Gefühl darstellen, sich die Nägel machen zu lassen und wenn man ein paar Wochen lang tolle Nägel hat, hebt das sicherlich die Laune. Aber manchmal kann diese gewöhnliche Schönheitsbehandlung schrecklich schiefgehen und deine Gesundheit beeinträchtigen.

Olena Yakobchuk / Shutterstock.com

Diese junge Frau aus Wales namens Lowrianne Wilson verlor nach einer Maniküre fast ihren Daumen. Sie verfasste auf Facebook einen Post über ihr ErlebnisWarnung: Die folgenden Bilder können für ein sensibles Publikum schockierend sein. Die Frau möchte damit andere über die Gefahren von künstlichen Nägeln warnen.

Lowrianne Wilson / Facebook

Für die Leute, die mich so nett danach gefragt haben...ich habe mir meine Nägel bei "TOP NAILS" in Port Talbot bei Anna Phan machen lassen und ich habe eine Infektion in meinem Daumen bekommen, als sie mir meine Nägel gemacht hat. Zudem habe ich einen schlimmen Abszess unter meinem Nagel bekommen. Ich musste zum Arzt gehen, der mir den Abszess und den ganzen Nagel entfernt hat. Das ist die erste Operation gewesen und es werden noch weitere folgen, wenn der Nagel wieder nachgewachsen ist. Mein Daumen hätte sogar dauerhaft unbeweglich sein können...bitte passt auf, da euch dasselbe passieren könnte, wenn ihr euch die Nägel machen lasst. BITTE TEILEN

Lowrianne ist Model und perfekte Nägel gehören zu ihrem Image unwiderruflich dazu. Sie ging in einen Maniküre-Salon, um sich Acryl-Nägel machen zu lassen. Sie hatte dies schon zahllose Male getan, aber sie hätte niemals gedacht, dass diese Schönheitsbehandlung so viel Schaden anrichten kann.

Der Daumen der Frau infizierte sich. Ein Abszess wuchs unter ihrem Nagel und er war so schlimm, dass sie sich operieren lassen musste. Schließlich wurden ihr sowohl der Abszess als auch der gesamte Nagel entfernt.

Lowrianne sagte RSVP Live, dass sie alle zwei Wochen zu ihrem Arzt gehen muss, um nach ihrem Daumen sehen zu lassen, damit er sich nicht nochmal infiziert. Sie sagte, dass sie sich ebenfalls noch einmal in sechs Monaten operieren lassen muss.

Das Model will sich auf gar keinen Fall nochmals künstliche Nägel machen lassen:

No, I wouldn’t have them done again. I never knew something like this could ever happen as I've never heard of this happening before.

But at least now I can warn others.

Nein, ich würde mir nie wieder künstliche Nägel machen lassen. Ich hätte niemals gedacht, dass so etwas passieren kann, da ich zuvor auch noch nicht von etwas Derartigem gehört habe -

Aber zumindest kann ich nun andere Menschen davor warnen.

Wie man eine Infektion bei künstlichen Nägeln vermeidet

Nachdem du Lowriannes Geschichte gelesen hast, kann es sein, dass auch du von nun an auf künstliche Nägel verzichten willst. Aber wenn du dir dennoch die Nägel machen lassen willst, dann solltest du dir die folgenden Ratschläge der Mayo Clinic aufmerksam durchlesen:

  • lasse deine Nägel in einem professionellen Salon machen;
  • achte darauf, dass die verwendeten Geräte sterilisiert werden und von guter Qualität sind;
  • achte darauf, dass sich die Nageldesignerin vor der Maniküre die Hände wäscht;
  • bitte um eine neue Feile oder bringe deine eigene Feile mit und bitte die Nageldesignerin darum, dass sie diese verwendet;
  • gehe alle zwei bis drei Wochen in den Salon, um die Nägel richten zu lassen.

Rido / Shutterstock.com

Wenn deine Nägel schwach und brüchig sind, solltest du komplett darauf verzichten, dir künstliche Nägel machen zu lassen.

 


Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Stelle keine Eigendiagnose und verabreiche dir selbst keine Medikamente. Konsultiere in allen Fällen medizinisches Fachpersonal, bevor du Informationen verwendest, die in diesem Artikel beschrieben werden. Die Redaktion garantiert keinerlei Resultate und trägt keinerlei Verantwortung für Schäden, die durch Informationen hervorgerufen wurden, die in diesem Artikel enthalten sind.

Wir empfehlen