DON'T USE (PANORAMA)

Erziehungsdelikt: Sollten Eltern wegen Sonnenbrand ihrer Kinder strafrechtlich verfolgt werden oder nicht

Date September 18, 2019 17:42

Die Liste der elterlichen Verantwortung ist nicht nur lang, sondern auch umfangreich. Jede ihrer Handlungen muss genau gemessen werden, um gefährliche Folgen zu vermeiden. Ist jedoch das Versäumnis, das Kind gesund zu halten, wirklich so schwerwiegend wie eine Straftat?

Erziehungsdelikt: Sollten Eltern wegen Sonnenbrand ihrer Kinder strafrechtlich verfolgt werden oder nichtJirsak / Shutterstock.com

Laut KidsHealth Magazine reichen 15 Minuten Sonneneinstrahlung aus, um einen hartnäckigen Sonnenbrand auszulösen. Die Unannehmlichkeiten und Rötungen werden nicht einmal sofort bemerkt. Eine wiederholte Einreichung der Erkrankung kann zu Hautkrebs und anderen Komplikationen führen. Kinder mit Muttermalen, Sommersprossen, sehr heller Haut oder einer familiären Vorgeschichte von Hautkrankheiten benötigen einen zusätzlichen Schutz davor.

Erziehungsdelikt: Sollten Eltern wegen Sonnenbrand ihrer Kinder strafrechtlich verfolgt werden oder nichtTom Wang / Shutterstock.com

Ist Unwissenheit die Gefängnisstrafe wert?

Good Morning Britain berichtete, dass jeder fünfte Elternteil vergessen habe, während des jüngsten heißen Wetters Sonnencreme auf seine Kinder aufzutragen. Zwei Väter wurden in die Show eingeladen, um darüber zu diskutieren, ob solche unverantwortlichen Eltern strafrechtlich verfolgt werden sollten.

Pater Jamie East ist der Meinung, dass sie es tatsächlich verdienen, wegen der Vernachlässigung strafrechtlich verfolgt zu werden. Kleine Kinder sind nicht in der Lage, für sich selbst zu sorgen, so dass die volle Schuld auf ihre Erziehungsberechtigten fällt.

Alex Galbally, dreifacher Vater, hält Bildung jedoch für wichtiger. Eltern sollten über die schwerwiegenden Gefahren und das Krebsrisiko beunruhigt sein. Wenn man ein viel beschäftiger Versorger ist, gibt es keine Möglichkeit, etwas falsch oder richtig zu priorisieren.

Die Leute hatten unterschiedliche Meinungen

Was für ein Haufen Müll. Ich habe wasserfeste Sonnencreme auf meine Tochter aufgetragen, als sie aus dem Pool kam und sie hat sich dennoch verbrannt.

Wenn man zulässt, dass sein Kind stark von der Sonne verbrannt wird, dann muss jemand den Treffer einstecken. Warum sollte jemand seinen Kindern erlauben, ohne Sonnenschutz in der Sonne herumzulaufen? Es gibt genug Warnungen und Anzeigen! Ich bin ein beschäftigtes Elternteil, aber es ist eines der ersten Dinge, an die ich denke.

Auf jeden Fall, werft das Gesetzbuch nach ihnen und verschwendet noch mehr Polizeiressourcen!!!

Ich stimme zu, dass Eltern wissen sollten, wie sie ihre Kinder vor der Sonne schützen können, da es eine Form der Vernachlässigung ist, also JA.

Teilweise ist man zu dem Schluss gekommen, dass im Extremfall, ja, Eltern rechtlich verfolgt werden sollten. Da der Gesellschaft immer mehr Bewusstsein vermittelt wird, sollte es keine Ausreden geben, wenn es um das Leben eines Kindes geht. Teilt dies und verbreite deine Meinung.