ROYALS

Kate Middleton will Normalität für ihre Kinder haben, obwohl sie die Frau des zukünftigen Königs ist

Date September 17, 2019 20:26

Mindestens einmal haben alle Mitglieder der königlichen Familie einen Traum gehabt, der sie verbindet. Sie alle versuchten, ihre Kinder als reguläre Bürger zu erziehen. Von Prinzessin Diana bis zur Königin scheiterten alle daran. Mal sehen, ob eine moderne Mutter das schaffen kann.

Die königlichen Erben werden von Kindermädchen versorgt, da ihre Eltern wichtige Pflichten haben. Sie dienen der Krone und der Öffentlichkeit, die sogar verlangt, dass sie ihre Familie zur Schau stellen.

Prinzessin Diana ließ Prinz William und Prinz Harry zur Schule gehen. Ihre Ausbildung wurde nicht privat gehalten. Sie nahm ihre Schätze mit zu Ausflügen, ins Kino und zu Abenteuern auf dem Land. Aber die Paparazzi waren nie weit von ihnen entfernt. Die Schriftstellerin Ingrid Steward nennt Normalität eine Fantasie für die britischen Royals.

Kate Middletons weit hergeholter Traum

Die Herzogin von Cambridge hatte eine fantastische Kindheit. Sie wurde nie von klickenden Kameras oder den Medien verfolgt. Laut den Quellen des People-Magazins ist sie eine selbstständige Mutter, die sich sehr für das Leben von George, Charlotte und Louis interessiert.

Als Mutter lässt Kate sie ihre eigenen Erfahrungen machen. Deshalb scheinen die Kinder bei jedem Ausflug so viel Spaß zu haben.

Sicher, am Ende des Tages sind sie drei Erben des britischen Throns, aber sie verdienen immer noch Spielzeit. Die Süßen dürfen bei McDonald's essen und die örtlichen Bäckereien erkunden, um nach Süßigkeiten zu suchen. Ein Insider enthüllte, was Kate sich wünscht:

Sie möchte ihrer Erziehung nacheifern und auf dem Land mit einer eng verbundenen Familie leben. Sie wünscht sich verzweifelt diese Normalität für ihre eigenen Kinder.

Die Leute machten sich über sie lustig

@Kourtney Nicole:

Deshalb wollte Harrys langjährige Exfreundin ihn nicht heiraten, sie wollte ein normales Leben ...

@Merica Powell Block:

Hätte sie sich genauer überlegen sollen, bevor sie den nächsten König heiratete.

@Lyn Pelen Schreiner:

Wenn sie Normalität wollte, hätte sie einen durchschnittlichen Peter heiraten sollen ...

@Pattie Lockwood:

Das ist ziemlich schwierig, wenn man ein Royal ist.

Prinz William und Kate haben die volle Kontrolle. Vielleicht ist es dennoch möglich, denn wie berichtet wird, kennen die Kinder ihre zukünftigen Rollen noch nicht einmal. Ist das ein kluger Zug?