ROYALS

Royals-Expertin gerät unter Kritik, weil sie Archies Patin ohne Harrys und Meghans Erlaubnis erwähnt

Date September 18, 2019 10:55

Hoppla! Königliche Expertin hat die Identität von Archies Patin enthüllt. Fans der Royals glauben jedoch, dass die Expertin kein Recht dazu hatte, dies ohne die Erlaubnis von Prinz Harry und Meghan Markle zu tun.

Wer ist Archies Patin?

Prinz Harry und Meghan Markle wollen ihr Privatleben von der Öffentlichkeit fernhalten. Aus diesem Grund beschlossen die frischgebackenen Eltern, die Taufe ihres Babys als private Zeremonie zu gestalten und auch die Namen von Archies Paten wollte das Sussex-Paar nicht bekanntgeben.

Die königliche Korrespondentin Katie Nicholl schien „das große Geheimnis“ jedoch enthüllt zu haben. Nicholl, die letzte Woche beim Launch von Meghan Markles Modelinie anwesend war, erwähnte einfach mal so nebenbei den Namen von Archies Patin.

Royals-Expertin gerät unter Kritik, weil sie Archies Patin ohne Harrys und Meghans Erlaubnis erwähnt© Karen Hamilton / Facebook

Nicholl sagte gegenüber ET:

Ich war beim Launch dabei und habe im Publikum Isabel May gesehen, die eigentlich Archies Patin ist, obwohl darüber sehr, sehr wenig gesprochen wird.

Die Expertin fügte hinzu:

Sie ist eine gute Freundin der Herzogin und natürlich hätte sie alles über den Launch gewusst.

Royals-Expertin gerät unter Kritik, weil sie Archies Patin ohne Harrys und Meghans Erlaubnis erwähntGetty Images / Ideal Image

Fans griffen die Expertin jedoch in den sozialen Medien an und behaupteten, sie müsse den Wunsch von Harry und Meghan respektieren, die Namen der Paten von Archie geheim halten zu wollen.

Ein Fan schrieb:

Archies Paten sollten privat bleiben. Respektiere ihre Wünsche und belass es dabei!!

Reaktionen der Fans

Stimmen Sie den Fans zu, dass die Expertin kein Recht hatte, die Identität von Archies Patin preiszugeben? Wir warten auf ihre Meinung.