ROYALS

Nach Bekanntgabe der Verlobung: Königliche Fans kritisieren Prinzessin Beatrices Verlobten

Date September 30, 2019 11:06

Eine weitere königliche Hochzeit steht bevor. Prinzessin Beatrice, Tochter von Prinz Andrew und Sarah, Herzogin von York, hat am Donnerstag ihre Verlobung mit dem langjährigen Freund, Edoardo Mapelli Mozzi, verkündet.

Die 31-jährige Prinzessin hat sich im September mit ihrem Freund, dem 34-jährigen Immobilien-Tycoon, in Italien verlobt, berichtet BBC.

Die Prinzessin, die die neunte in der Thronfolge ist, wird voraussichtlich nächstes Jahr den Bund fürs Leben schließen. In einer Erklärung sagten die beiden, sie seien "beide so aufgeregt", ihr "gemeinsames Lebensabenteuer" zu beginnen.

Nach Bekanntgabe der Verlobung: Königliche Fans kritisieren Prinzessin Beatrices VerlobtenGetty Images / Ideal Image

Das Paar sagte, dass sie ähnliche Interessen teilen und die gleichen Werte schätzen, von denen sie glauben, dass sie für eine starke Ehe sorgen, die "voller Liebe und Glück" ist.

Prinzessin Beatrice veröffentlichte die Erklärung auf Twitter und wiederholte, wie "aufgeregt" sie ist, diese Nachricht verkünden zu können.

Auch ihre Mutter, Sarah Ferguson, ist begeistert. Sie erzählte, wie stolz sie auf die Partner ihrer beiden Töchter ist.

Obwohl viele Leute Beatrice zu ihrer Verlobung gratulierten, gab es diejenigen, die der Meinung waren, dass sie in Bezug auf ihren Partner eine bessere Wahl hätte treffen sollen.

Einige Leute brachten die Tatsache zur Sprache, dass er außereheliches Kind hat, und sie denken, dass dies nicht gut für die Ehe ist.

Die königliche Expertin Angela Mollard sagte im Podcast Royals auch, dass die Tatsache, dass Edo bereits ein Kind mit jemand anderem hat, ein Hindernis für eine traditionelle königliche Hochzeit sein könnte.

Ich hoffe, dass es keine Probleme gibt, weil er einen Sohn hat.

Weder Beatrice noch Edo scheinen sich Sorgen zu machen, dass es ein Hochzeitsdrama geben könnte. Ihre wahren Fans können sich also einfach dafür entscheiden, ihnen zu diesem Schritt zu gratulieren.