ROYALS

Kate Middleton, die Herzogin von Cambridge, verzichtete wegen der Hochzeit mit Prinz William auf ihre Traumkarriere

Date September 11, 2019 12:04

Kate Middleton wäre wahrscheinlich Fotografin oder Kindererzieherin geworden, oder vielleicht Psychologin, wenn sie nicht in die königliche Familie eingeheiratet hätte.

Die Herzogin von Cambridge hat mehrfach erklärt, dass Fotografie ihre Leidenschaft ist und dass ihre Arbeiten auf der offiziellen Instagram-Seite des Kensington Palace zu sehen sind, da sie gelegentlich Porträts der Kinder veröffentlicht, die mit ihrer Kamera aufgenommen wurden.

Kate Middleton gab angeblich die Karriere auf, die ihr am Herzen lag, um Prinz William zu heiraten und offizielles Mitglied der britischen Monarchie zu werden.

Kate Middleton, die Herzogin von Cambridge, verzichtete wegen der Hochzeit mit Prinz William auf ihre TraumkarriereGetty Images / Ideal Image

Im Jahr 2006 bekamen die ältere Tochter von Carole und Michael Middleton einen Job als Teilzeit-Einkäufer für Accessoires in einem in London ansässigen Bekleidungsgeschäft - Jigsaw Junior. Zu dieser Zeit dachte Kate über eine Karriere in der Fotografie nach, was eine ihrer großen Leidenschaften ist.

Dessen ungeachtet musste die Herzogin von Cambridge diesen Traum beiseite legen, als sie und Prinz William ihre Verlobung im Jahr 2010 bekannt gaben. Es ist allgemein bekannt, dass Royals keine persönliche Konten im Internet haben oder private Bilder teilen dürfen.

Zum Glück der dreifachen Mutter konnte sie jedoch im Umfang dieses speziellen Kunstbereiches weitermachen. Sie ist eine begeisterte Fotografin und Ehrenmitglied der Royal Photographic Society - der Schirmherrschaft, die die Königin Kate Middleton Anfang 2019 verlieh.

Darüber hinaus teilt Herzogin Catherine häufig Fotos von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis mittels des Kensington Palace-Profils mit, die ihre besonderen Anlässe wie Geburtstage und den ersten Schultag markieren.

Im März 2018 wurde die Frau von Prinz William, mit der er bereits acht Jahre lang verheiratet ist, auch die erste königliche Schirmherrin des Victoria and Albert-Museums in London - die Schirmherrschaft, die ihr Interesse an bildender Kunst, Fotografie, Textilien und Design als Ganzes widerspiegelt.

Kate Middleton, die Herzogin von Cambridge, verzichtete wegen der Hochzeit mit Prinz William auf ihre TraumkarriereGetty Images / Ideal Image

Die heutige königliche Familie ist nicht die königliche Familie wie vor einigen Jahrzehnten. Die Regeln wurden geändert, das königliche Protokoll wurde leicht angepasst, die Königin hat aufgehört, zu streng zu sein, und alles scheint ein bisschen einfacher und moderner zu sein, was zugegebenermaßen für alle Beteiligten unglaublich ist.