106805

3 einfache Tricks, um deine Haare ohne Glätteisen zu glätten

Es gibt Gelegenheiten, Outfits und Stimmungen, in denen eine Veränderung deines Erscheinungsbildes angebracht ist. Aber oft kostet das Glätten der Haare viel Zeit oder führt zu Verbrennen der Haare oder zu Unannehmlichkeiten. Außerdem schädigt dieser Prozess deine Haare. Aus diesem Grund solltest du nicht vergessen, natürliche Öle zu verwenden, um die Stärke und Gesundheit deiner Haare zu erhalten:

Nichtsdestotrotz wirst du mit diesen Tipps Zeit sparen und deine Haare vor der intensiven Hitze eines Glätteisens schützen.

1. Haarturban.

Bei dieser Technik wickelst du dir deine Haare um den Kopf wie eine Art Turban. Zunächst musst du deine Haare nass machen, dann bürstest du sie alle in dieselbe Richtung und verwendest dabei so wenig Haarklammern wie möglich. Danach kannst du deine Haare in ein Handtuch einwickeln, damit sie so bleiben. Wenn sie trocken sind, wirst du eine große Veränderung feststellen.

2. Maxi-Lockenwickler.

Wir sprechen über die Lockenwickler, die viele Frauen verwenden, um sich Locken und wellige Haare zu frisieren. Der Unterschied ist, dass diese Lockenwickler so groß sind, dass sie für Haare, die nicht glatt sind, den gegenteiligen Effekt haben können. Befeuchte zunächst deine Haare und rolle dann die Strähnen nacheinander in den Lockenwickler ein und vergewissere dich, dass sie straff sitzen und richtig liegen. Wenn deine Haare trocken sind, dann sind deine Locken zu großen Wellen geworden.

3. Viele Haargummis verwenden.

Das ist der schnellste Trick von allen, da er am besten vor dem Zubettgehen funktioniert. Du musst deine feuchten Haare zu zwei Zöpfen abteilen und mehrere dicke Haargummis in kurzen Abständen um die Haare flechten. Das Gewicht und der Druck der Haargummis werden verhindern, dass deine Locken wieder entstehen.

Quelle: Facilisimo

Array ( [0] => 83 )
Prima
Like us
on Facebook, to get
our best posts.
3 einfache Tricks, um deine Haare ohne Glätteisen zu glätten
x

We are gald you liked this post!

Like us on Facebook for more awesome posts

I like Prima already